Skat-Spaß in Wein-Franken

Dort, wo sie den Wein in Boxbeutel füllen,  die Fachwerkstädte Mittelalter atmen und
der Main die Berge küsst, befindet sich Mainfranken, das Ziel unserer Skatreise vom
22. bis 26. Juni 2020.

In Ochsenfurt, jenem mittelalterlichen Städtchen, das noch von einer Stadtmauer umgeben ist, wird angemischt. Ganz zünftig geht es im Gasthaus Bären, unserem Quartier inmitten der Stadt, zu. Hier wird gut gekocht, ordentlich getrunken und natürlich gut Skat gespielt. Fünf Serien a´48 Spiele nach den intern. Regeln (bei eingepasstem Spiel wird geramscht) werden absolviert. Das Startgeld in Höhe von 50 € wird voll ausgeschüttet. Abreizgeld 1 € je verlorenes Spiel. 

Nach Wein und Main duftet auch unser Rahmenprogramm. Vor und nach der Stadtführung in Ochsenfurt wird im „Oechsle“ Wein probiert. Am Tag darauf geht es mit der Bahn in die Residenzstadt Würzburg, die sie während einer Rundfahrt im Bimmelbähnchen kennenlernen, bevor es dann an Bord geht. Sie schippern auf dem Main nach Veitshöchheim und wieder zurück. Am letzten Abend wird im Bären deftig, fränkisch aufgetischt. Für Schlachtenbummler ist auch etwas dabei, wie zum Beispiel der Besuch des Trachtenmuseums in Ochsenfurt oder ein Trip zum Malerwinkel im romantischen Markbreit.

Leistungen und Preise

3 ÜN inkl. Frühstück im Gasthof Bären in Ochsenfurt, Stadtführung inkl. Weinproben, Rundfahrt in Würzburg, Schifffahrt auf dem Main, 1 x fränkisches Buffet, Turnier- u. Reiseleitung


Nur 299 €*

*EZ-Zuschlag 99 €


Anmeldungen bis 31.03.2020 an Agentur RPP, Lohstr. 2, 25421 Pinneberg, Tel. 04101-206615, Fax---16, E-Mail info@rpp- reisen.de. 
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen.