Skat auf hoher See - 

Kurs Göteborg

Vom 14. bis 16. Februar wird an Bord der Stena Germanica wieder angemischt. 

Für Boris Becker war Wimbledon wie sein Wohnzimmer, den gleichen Ruf hat bei vielen Skatspielern die schwedische Hafenstadt Göteborg. Hier wurden in den vergangenen Jahren häufig die Karten gemischt und im Februar 2020 ist es wieder soweit. Vom 14. bis 16. Februar wird an Bord der Stena Germanica wieder ange-mischt. In Kiel geht es los.

Vier Serien a´ 48 Spiele sind auf dem Weg nach Göteborg und zurück zu absolvieren. Lassen sie sich an Bord verwöhnen. Zweimal Frühstücksbuffet und zweimal üppiges Schweden-Buffet sind im absoluten Knallerpreis von nur 222 € bei Unterbringung in der Vier-Bett-Kabine innen enthalten (höherwertige Kabinen gegen Aufpreis). 

In Göteborg angekommen erkunden sie die attraktive Stadt auf eigene Faust oder nehmen teil an unserer großen Rundfahrt, bei der ie nicht nur die wunderschöne City, sondern auch das reizvolle Umland mit den vielen Schären und verträumten Dörfern kennenlernen (fak. gegen Aufpreis). Gespielt wird nach den intern. Regeln, bei eingepasstem Spiel wird geramscht. Das Startgeld in Höhe von 70 € wird voll ausgeschüttet, das Abreizgeld beträgt 1 € pro verlorenes Spiel.  

Leistungen und Preise

Passage Kiel-Göteborg-Kiel in der 4-Bett-Kab. innen, 2 x Frühstücksbuffet, 2 x skandinavisches Schlemmerbuffet, Turnier- und Reiseleitung.



Nur 222 €*

*höherwertige Kabinen gegen Aufpreis


Anmeldungen bis 10.01.2020 an Agentur RPP, Lohstr. 2, 25421 Pinneberg, Tel. 04101-206615, Fax---16, E-Mail info@rpp- reisen.de. 
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen.